Ich bin Hanni Gratzer!

 

 

 

Ich liebe die Berge, so wie ich das Leben liebe: die Möglichkeiten, die Abenteuer. Die Momente, in denen mir das Herz so weit wird, dass es meine Brust zu sprengen scheint.

In den Bergen, so wie in meinem Leben, hinterlasse ich Spuren meines Wollens und Könnens, meiner Hoffnung und meiner Angst, meiner Schwächen und meiner Stärken, meiner Liebe und meiner Kraft. 

Thomas Bubendorfer

Neben meinem Beruf als Handelsangestellte, Muttersein und Ausbildungen in den Bereichen Senioren, Gesundheit und Wandern haben intensive Lebenserfahrungen mein Leben geprägt. Natur ist für mich Tankstelle, Kraftquelle und großer Lehrmeister!

 Die einfache Art des Gehens und die Verbindung zur Natur sind unerschöpfliche Kraftquellen, die Entspannung und Erholung bieten. Zu Fuß unterwegs zu sein, ist nicht die schnellste Art der Fortbewegung, doch egal wohin ich dich führe, du kommst dir dabei immer ein Stück näher.

 

Meine Füße tragen mich seit dem Beginn meines Lebens, sie tragen meinen Körper zu den Orten, zu denen es mich zieht.

Sie gingen schon Wege mit mir die ausgetreten waren, auf denen viele vor mir gegangen sind, aber sie haben mit mir auch schon eigene Wege gefunden, und manchmal haben sie mühsam und zögernd Neuland betreten.

Steinige Wege und Blasen blieben ihnen nicht erspart. Das Gehen über hohe Berge, weite Täler und sanfte Wiesen haben mich und meine Füße wieder mit dem Leben versöhnt.

Vom Reichtum älterer Menschen und deren Weißheit

Biografiearbeit

  • Im Laufe des Lebens ereignet sich so viel, dass in unserem Inneren eine enorme Fülle von Erinnerungen ruht. 
  • Rückschau statt Rückzug!  So könnte Biografiearbeit mit einfachen Worten beschreiben werden. 
  • Ob über hohe Erinnerungs-Berge, durch tiefe Erinnerungs-Seen oder auf weiten Erinnerungsfeldern, bin ich stets eine stille Zuhörerin und eine ruhige Begleiterin. Und ich nehme mir genügend Zeit für Ihre Lebensgeschichte.

Endlich Zeit zum Wandern!

  • In der Gruppe wandern, herrlich wohltuende Naturlandschaften erleben und dabei gezielt etwas für die Gesundheit tun, denn jeder Schritt hält fit.
  • Nicht "Kilometer machen" ist angesagt, sondern die Steigerung des Wohlbefindens und Gemeinschaftssinn stehen im Vordergrund.  Im Gegensatz zu herkömmlichen Wanderungen, bei denen oft naturkundliche, sportliche oder kulturelle Aspekte im Vordergrund stehen, geht es in erster Linie um "gesundes älter werden".

Schöne Aussichten fürs Alter!

  • Meine Angebote richten sich an Menschen ab der Lebensmitte, die aktiv und selbstbewusst älter werden wollen.
  • Ihr Nutzen ist Zufriedenheit, Freude und Gelassenheit.
  • Sie entscheiden, ob Sie allein oder in einer kleinen Gruppe arbeiten, ob bei mir in meiner Stube oder in Ihrer gewohnten Umgebung, ob wir "schnell" oder „kamot“ unterwegs sind.
  • Nutzen Sie frühzeitig meine Angebote, freuen Sie sich schon jetzt auf einen sinnvollen Lebensabend und Sie leisten einen wertvollen Beitrag für den Erhalt der Lebensqualität zukünftiger Generationen.

Die einfache Art des Gehens und die Verbindung zur Natur sind unerschöpfliche Kraftquellen. Zu Fuß unterwegs zu sein, ist nicht die schnellste Art der Fortbewegung, doch egal wohin es geht, du kommst dir dabei immer ein Stück näher. 

HEILSAMES GEHEN ist geprägt von Gemeinschaft und Unterwegs sein mit spirituellen Impulsen, sowie von Zeiten stillen und einfachen Gehens.